Trennungsschmerz überwinden mit Hypnose-Coaching

Wenn eine Beziehung zerbricht, ist das für die Betroffenen oft wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Vielleicht machst du gerade selber eine solche Krise durch: Ein intensiver Gefühlssturm bricht los, man weiß nicht, was man tun soll, ist vielleicht auch hin- und hergerissen zwischen der Erkenntnis, dass sich die Beziehung nicht mehr retten lässt, und dem glühenden Wunsch, sie doch noch irgendwie zu kitten.

 

Das Wechselbad der Gefühle wirkt sich auch auf den Körper aus: Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen können die Folge sein. Hält die Trauer zu lange an, könnte sie sogar in eine Depression münden, die therapeutisch behandelt werden müsste.

 

Trennungsschmerz ist eine Form der Trauer. Körper und Psyche können auf eine Trennung ähnlich reagieren wie auf den Tod eines nahestehenden Menschen: mit einer massiven Ausschüttung von Stresshormonen und messbaren Veränderungen der Gehirnaktivität.

 

Mit diesen emotionalen Belastungen allein fertig zu werden, ist oft ein Ding der Unmöglichkeit. Gerade wenn du trauerst, brauchst du die Unterstützung anderer Menschen, um mit dem Geschehenen abzuschließen und wieder nach vorn zu blicken.

Wie Hypnose bei Trennungsschmerz hilft

Ein wichtiger Schritt dabei ist, die Situation so zu akzeptieren, wie sie ist, und dich darauf zu konzentrieren, dein Leben wieder in die Hand zu nehmen. Dabei kann dich ein Hypnose-Coaching wirkungsvoll unterstützen.

 

Eines der größten Probleme bei Trennungsschmerz und Liebeskummer ist die andauernde gedankliche Beschäftigung mit dem Verlust. Sie ist unumgänglich, damit du die Trennung verarbeiten und bewältigen kannst. Verdrängung würde das Problem nur verschärfen.

 

Doch diese Trauerarbeit darf nicht in einen Zustand innerer Lähmung münden, der dich in die Isolation treibt. Bei Trauer ist es wichtig, aktiv zu sein, Kontakte zu pflegen und die veränderte Lebenssituation aktiv zu gestalten.

 

Mein Hypnose-Coaching unterstützt dich dabei, die Veränderungen in deinem Leben zu akzeptieren. So kannst du mit dem Geschehenen abschließen und dich darauf konzentrieren, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

 

Unter anderem verankern wir hierzu gemeinsam in deinem Unterbewusstsein ein geistiges Bild von den Vorteilen und Möglichkeiten deiner neuen Lebenssituation, um deine Bereitschaft zur Veränderung anzuregen. So gewinnst du Orientierung und Motivation, um neue Dinge auszuprobieren und dich emotional von der Vergangenheit zu lösen.

 

Könnte das etwas für dich sein? Das können wir in einem kostenlosen Vorgespräch gemeinsam herausfinden. Ruf mich einfach an oder kontaktiere mich via E-Mail – ich melde mich zeitnah zurück. Meine Kontaktdaten findest du hier.