Vorsicht: Unsere Sprache wird rechtspopulistisch!

   

  Das Propaganda-Spiel mit dem Unbewussten: Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht, was das Wort Flüchtlingsstrom eigentlich aussagt und was es in deinem Kopf bewirkt? Und warum man ganz gezielt solche Wörter in den Medien verbreitet, bis es für Jedermann und Jederfrau im ganz normalen Sprachgebrauch angekommen ist?   Das Wort Flüchtlingsstrom klingt bedrohlich: ein Strom, eine Flut, also riesige Wassermassen, die uns erdrücken könnten, in denen man ertrinken und sterben könnte… Was für ein Bild! Warum sagt … Weiterlesen

Veröffentlicht am

5 Dinge, die du persönlich gegen den Terror unternehmen kannst

   

  Die Schreckensnachrichten hören nicht auf. Gut für die Zeitungen und News-Magazine, könnte man zynisch sagen, denn sie leben fast ausschließlich von schlechten Nachrichten.   Eine der größten erwünschten Wirkungen des Terrorismus ist die erhöhte Angst in unseren Köpfen. Angst um uns selbst, Angst um unsere Welt, wie wir sie kennen. Und ganz wichtig dabei: die Angst vor Muslimen (oder ganz allgemein mit „Migrationshintergrund“) – ganz genauso, wie früher eine Zeitlang Angst und Abscheu vor den Juden ziemlich populär wurde. … Weiterlesen

Veröffentlicht am

Sind Phantasiereisen eine Realitätflucht?

   

  Wenn du dir Nachrichten im Fernsehen oder in der Zeitung ansiehst oder andere Medien konsumierst, selbst bei der sogenannten „Unterhaltung“ im Fernsehen siehst du vor allem: Terror, Krieg, Gewalt, Diebstahl, Mord… Diese Elemente verkaufen sich nunmal am besten.   Ob du es wahrhaben möchtest oder nicht, dies erzeugt vor allem eines: Angst! Und zwar gleich auf mehreren Ebenen: In deinem Bewusstsein verfestigt sich der Gedanke, dass ein großer Teil der Menschen (besonders natürlich „Fremde“) eher schlecht, und dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht am

Neues Projekt: Sanuela – Phantasiereisen mit ASMR

   

  Eine geflüsterte Stimme wirkt für die meisten Menschen sehr beruhigend. Vielleicht erinnert es ja an einen Zelturlaub, den man als Kind erlebt hat, oder auch an liebe Worte einer nahestehenden Person.   Doch die Flüsterstimme bewirkt bei vielen Menschen noch sehr viel mehr: Manche spüren beim Anhören bestimmter Geräusche nämlich eine Art "emotionales Kribbeln" im Hinterkopf, das sich auch auf den Nacken und Rücken ausbreiten kann und als sehr angenehm beschrieben wird. Manchmal reicht ein Knacken, Rascheln oder Knistern, … Weiterlesen

Veröffentlicht am

Sorgen und Grübeln: Vom Problem- zum Lösungsbewusstsein

   

  Kennst du das, wenn du im Bett liegst und so tief in einem negativen Gedankenkarussell steckst, dass du einfach keinen Ausweg daraus findest? Wie eine Schallplatte, die einen Sprung hat und immer wieder zur gleichen Rille zurückkehrt – die „älteren“ Semester wissen noch, wie sich das anhört…   Sorgen haben ja des öfteren durchaus ihre Berechtigung und ich bin klar gegen die Denkweise „alles Unangenehme aus dem Kopf verbannen und nur noch lustig-trallala durch die Welt springen“. So kann … Weiterlesen

Veröffentlicht am

Kraft der Imagination: Innere Bilder im Alltag

   

  Ein halbes Jahr ist es schon her, dass ich die dritte Folge meiner Videoreihe „Kraft der Imagination“ online gestellt habe. Vor einigen Tagen saß ich dann auf Lavasteinen direkt am Meer und wollte 50 Ideen für weitere Videofolgen sammeln. Es sind dann 80 geworden. :-)   Das vierte Video ist jetzt online und kann unten angesehen werden. Es geht um die notwendige Erkenntnis, dass Imagination keine weltfremde Technik ist, sondern sowieso bereits (meist unbewusst) von dir im täglichen Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht am

Vergangene Leben: Was erinnert dich? Wen erkennst du wieder? Hast du angeborenen Talente?

   

  Gerade habe ich auf einem Spaziergang durch meinen neuen Heimatort auf Teneriffa einige Maispflanzen in einem Garten entdeckt. Ich musste daran denken, dass Mais für mich irgendwie immer ein Symbol von Reichtum darstellt. Obwohl mich der Geschmack von Mais gar nicht so beeindruckt, liebe ich dieses kräftige saftige Grün der Pflanzen ganz besonders. Und zwar seit meiner Kindheit. Ganz liebevoll habe ich als kleiner Dötz Maiskörner auf der Fensterbank zum Keimen gebracht, mich an den wunderbar kräftigen Keimlingen erfreut … Weiterlesen

Veröffentlicht am