Existenzangst überwinden mit Hypnose (*)

Liegst du nachts wach, weil du dir Sorgen über deine Zukunft machst? Würdest du gern den Sprung in die Selbstständigkeit wagen, kannst aber einfach nicht die Sicherheit deines Jobs aufgeben? Meist sind es finanzielle Sorgen, die Existenzangst auslösen. Aber auch die Vorstellung, krank zu werden, den Partner oder den Job zu verlieren, kann die Seele belasten. Existenzangst braucht oft nicht einmal eine reale Gefahr zum Anlass – doch der Stress, den sie auslöst, ist sehr real.

 

Die angstbesetzten Bilder, die sie mit sich bringt, drängen sich oft mit großer Heftigkeit auf – so heftig, dass sie körperliche Symptome auslösen können. Einschlaf- oder Durchschlafstörungen können die Folge sein.

 

Was noch gravierender ist: Existenzangst verstellt dir den Blick für deine tatsächlichen Fähigkeiten, Chancen und Möglichkeiten und kann so zur selbst erfüllenden Prophezeiung werden. Sie fokussiert dein Bewusstsein so sehr auf das, was alles schiefgehen kann, dass du gar nicht mehr merkst, wenn sich dir eine Gelegenheit bietet. Oder du wagst nicht, sie zu ergreifen, weil du fürchtest, mehr zu verlieren als zu gewinnen.

 

Anstatt Tag für Tag im Gefühl zu leben, gegen den Untergang zu kämpfen, kannst du lernen, dir selbst und der Welt so zu vertrauen, dass du den Tag mit positiven Erwartungen beginnst. Das hat nichts damit zu tun, sich die Welt schönzureden. Es gibt ja tatsächlich überall Möglichkeiten, sich zu verbessern. Hypnose kann dir dabei helfen, sie wieder wahrzunehmen und dich dabei sicher und zuversichtlich zu fühlen.

 

Wie Hypnose dir bei Existenzangst helfen kann

Angst ist eigentlich ein sinnvolles Gefühl, denn sie warnt uns vor Gefahren. Schwierig wird es, wenn unbewusste Faktoren – frühere Erfahrungen, Gefühle, Überzeugungen – sie in Lebensbereichen auf den Plan rufen, wo sie nichts verloren hat.

 

Anstatt dich vor schlechten Erfahrungen zu bewahren, verbaut sie dir dann Möglichkeiten. Gerade wer sich beruflich oder finanziell verbessern oder selbstständig machen möchte, kann sich Existenzangst nicht leisten. Sie macht ein planvolles, aktives Vorgehen fast unmöglich, da man seine Situation unter dem Einfluss der Angst ständig falsch bewertet.

 

In der Hypnose können wir gemeinsam verschiedene Wege einschlagen, um deine Existenzangst aufzulösen. Wir können zum Beispiel dein Unterbewusstsein, das in der Hypnose direkt zugänglich ist, nach ihren Ursachen fragen und so erfahren, woher sie kommt. Wir können deine angstbesetzten inneren Bilder durch neue, positive Bilder ersetzen, die dir ein bleibendes Gefühl von Zuversicht und Optimismus schenken.

 

Wir können Blockaden auflösen, innere Hindernisse, über die du nicht hinwegkommst – und dich in eine tiefe Entspannung führen, in der du wieder erfährst, wie es sich anfühlt, vollkommen frei von Angst zu sein, sicher und unbeschwert. Wie wir genau vorgehen, klären wir in einem ausführlichen Vorgespräch, damit wir den Weg finden, der zu dir passt.

 

Wäre es nicht großartig, wenn du diese Angst endlich loswerden und dein Leben unbeschwert leben könntest? Wenn sich das für dich interessant anhört, ruf mich an oder schreibe mir eine E-Mail – in einem kostenlosen Vorgespräch klären wir, ob ein Hypnose-Coaching für dich der richtige Weg ist. Meine Kontaktdaten findest du hier.

 

(*) Bitte beachten: Dieses Angebot ist nur in Zusammenarbeit mit einem Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker möglich.