Neue Herausforderungen anpacken und meistern


 

Na, wie sieht es mit den guten Vorsätzen für’s neue Jahr aus, konntest du einiges davon schon in deinem Leben umsetzen? Ich weiß, es ist immer ein bisschen gemein, das Ende Januar zu fragen. Aber es zeigt uns, wie schwierig es manchmal sein kann, neue Herausforderungen aktiv anzugehen und umzusetzen. Woran könnte das liegen?
 

Wenn du wirklich etwas verändern möchtest in deinem Leben, sei es bei deiner Ernährung, bestimmten Gewohnheiten oder bei neuen beruflichen Tätigkeitsfeldern, dann funktioniert das in den meisten Fällen nur, wenn der Wunsch danach ganz tief aus deinem Inneren kommt. Eine Veränderung wird dir also wahrscheinlich schwer fallen, wenn du ausschließlich kognitiv der Meinung bist, so wie bisher ginge es ja nicht ewig weiter. Selbst, wenn du dir eine lange Liste von Nachteilen und Konsequenzen über den Status Quo aufschreibst und eine zweite Liste mit lauter Vorteilen zusammenträgst, die deine Veränderung mit sich bringen würden: noch viel wichtiger ist es, in deinem Herzen zu spüren, dass du etwas verändern möchtest.
 

Wenn du weißt, was du wirklich willst, trennen dich aber immer noch einige Hürden vor der konsequenten Umsetzung deiner Vorstellungen. Bei vielen von uns gibt es da so eine diffuse Angst beim Angehen neuer Herausforderungen. Das kann ganz einfach die Angst vor dem Ungewissen sein oder es meldet sich der innere Kritiker zu Wort: Kann das überhaupt funktionieren? Muss ich darüber nicht erst noch viel mehr lernen? Sollte ich nicht zuerst andere Dinge erledigen, bevor ich dieses große neue Thema beginne?
 

Auch solche Fragen haben selbstverständlich ihre Berechtigung und es lohnt sich meistens, den inneren Einwänden einmal gründlich nachzugehen. Wenn wir dann ganz ehrlich zu uns selbst sind, fehlt vielleicht am Ende nur noch der Glaube daran, wirklich etwas verändern zu können, es tatsächlich schaffen zu können.
 

Eine hilfreiche Methode, um diese Unsicherheit verschwinden zu lassen, ist das Erinnern an all die großen und kleinen Herausforderungen in unserem Leben, die wir bereits erfolgreich gemeistert haben. Ganz besonders helfen uns dann diese Fragen weiter: Wie habe ich das damals gemacht? Wie konnte ich so viel Kraft, Mut und Motivation in mir mobilisieren, dass alles so gut geklappt hat?
 

Die Antworten auf diese Fragen können entweder im wachen Bewußtsein mit rein logischem Denken gefunden werden, oder aber man erspürt während einer tiefen Entspannung die Lösungen und Antworten auf intuitive und ganzheitliche Weise in seinem Inneren. Wem das ein bisschen zu abstrakt klingt, zum Glück gibt es eine ganz neue Phantasiereise mit genau diesem Ziel: Neue Herausforderungen meistern – Stelle dich ohne Angst deinen neuen Aufgaben
 

Ich wünsche dir die innere Kraft zur Umsetzung all deiner Herzenswünsche, Träume und Visionen. Pack es an – jetzt könnte genau der richtige Zeitpunkt dafür sein…